Manche Züchter sind der Auffassung, dass man nur eine "richtige Zucht" aufbauen kann, wenn man seine Tiere in Boxen (Ikea-Boxen, Makrolonboxen) hält.

Die Gründe dafür sind fadenscheinig. Angeblich könne man die Boxen einfacher und besser sauber halten. Angeblich könne man die Tiere so besser in Gruppen zusammensetzen, die Tiere seien verträglicher und sogar Böcke könne man auf dieser Grundlage zusammen halten.

Der einzige Grund, der eine Boxenhaltung nicht rechtfertigt, aber erklärt ist Faulheit.

Weil es viel einfacher ist, eine Box sauber zu machen und einzurichten, als einen artgerechten Käfig.

Ebenso braucht man sich keine Sorgen um eine artgerechte Vergesellschaftung machen, weil man die Tiere einfach zusammenschmeißt und irgendwann werden sie schon aufhören, sich zu beißen.

In der Konkretisierung des § 2 Tierschutzgesetz ist exakt festgehalten, dass Mäuseartige auf einer Mindestgrundfläche von 0,5 m² zu halten sind. Und das gilt auch - und insbesondere! - für Züchter.

Denn Züchter haben eine Vorbildfunktion.
Die meisten Züchter sind sogar so fadenscheinig und verlogen, ihre eigenen Mäuse in Boxen zu halten und gleichzeitig auf ihrer Züchter-HP zu schreiben, dass Leute, die Mäuse von ihnen aufnehmen doch bitte Käfige mit den Mindestmaßen Zuhause stehen haben müssen.

Wie soll man denn von einem Halter erwarten, dass er seine Tiere artgerecht hält, wenn man das selbst - als Züchter!! - auch reiner Faulheit nicht tut?

Ein Züchter mit Boxenhaltung unterscheidet sich nur wegen einer winzig kleinen Sache von den großen Zuchtfarmen in Holland: Genetikwissen.

Ansonsten sieht es bei "Boxenzüchtern" Zuhause exakt genau so aus:

Zuchtfarm

Mag sein, dass Züchter, die ihre Tiere in Boxen halten, tolle Tiere hervorbringen, die auf jeder Rassemausshow gewinnen, die tolle Farben und tolle Ohren haben.

Aber zu welchem Preis?
Die Tiere haben kein mausgerechtes Leben. Sie dienen nur dazu, als Gebärmaschinen zu fungieren. Sie haben keine Laufräder, keine Etagen, keine Kletteräste. Sie sind da, um gedeckt zu werden, Babys auszutragen und großzuziehen.

Dafür bekommen sie nicht mal das, was ihnen mehr als allen Liebhabertieren zusteht: Ein artgerechtes Leben!

Das sollte man auf keinen Fall unterstützen.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com